Gesundheit

Nicht immer ist uns bewusst, wie wichtig die eigene Gesundheit ist und wie einfach es oft ist diese zu verbessern. Ich plage mich mit der ein oder anderen Volkskrankheit herum, wollte mich aber nie damit abfinden, dass es mir nicht wieder richtig gut gehen kann. Weil ich glaubte von den Ärzten nicht genug Unterstützung zu bekommen, habe ich viel im Internet recherchiert, mir Fachbücher gekauft und einfach ausprobiert was mir gut tut und was nicht.

Eines meiner größten Sorgenkinder ist die Autoimmunkrankheit Hashimoto, die eine Schilddrüsenunterfunktion zur Folge hat und meine tägliche Medikamentendosis um eine weitere Tablette nach oben geschraubt hat. Viele Beeinträchtigungen werden dieser Krankheit zugeschrieben und da sich die Krankheit oft einschleicht ist den meisten Betroffenen gar nicht bewusst woran sie leiden. Mir ging es selbst so, da die Sympthome so vielfältig und teilweise auch verwirrend sind. Hinzu kommen bei mir weitere Krankheiten, die es schwer gemacht haben Symthom und Ursache genau zuordnen zu können. Seit vielen Jahren versuche ich meine Gastritis in den Griff zu bekommen und 2012 wurde mir die Gallenbalse entfernt. Eine leichte Skoliose, ein blockiertes ISG mit Beinlängendifferenz als Folge und das HWS-Syndrom runden die ganze Sache ab.

In meinen Beiträgen will ich dir meine Erfahrungen schildern und was ich unternehme, damit es mir besser geht. Hier kannst du von Tipps und Anregungen bis zu Rezepten und Übungen alles finden was irgendwie mit dem Thema Gesundheit zu tun hat. Bedenke beim lesen aber bitte, dass ich weder Arzt noch Apotheker, noch nicht mal Ernährungsberaterin bin, sondern dir hier von meinen Erfahrungen berichte. Ich habe keine wissenschaftlichen Studien gemacht sondern verlasse mich auf mein Gefühl.